Streit

cotbus 3zu2

In die Wohnung nebenan sind vor kurzem Katzen eingezogen. Es scheint eine solide Familie zu sein: Vater und Mutter gehen abwechselnd auf die Jagd und schleppen Mäuse, Vögel und anderes Kleingetier an. Der jeweils andere Elternteil bleibt solange bei den Kindern. Manchmal sehe ich die Kleinen auch mit anderen Kindern aus der Nachbarschaft im Innenhof spielen. Als Nachbarn sind sie alle vollkommen unkompliziert, vorbildlich sauber und sehr leise. Ich kann mich wirklich nicht beschweren. Allerdings finde ich sie auch nicht sonderlich interessant und habe kein großes Bedürfnis danach, sie näher kennenzulernen. Wie anders war es da mit den vorigen Nachbarn, einem jungen Papageienpärchen, beide sehr stolz und temperamentvoll und immer ein erfreulicher Anblick in ihren knallbunten Federkleidern. Dafür sind sie mir aber oft schrecklich auf die Nerven gegangen, vor allem dann, wenn sie sich den ganzen Abend gestritten haben, was nicht selten vorkam. Ich habe mich oft gefragt, wie man zusammenleben kann, wenn man sich ständig streitet.