Jackpot

eisenhüttenstadt2 3zu2

Herr Schröder aus dem sechsten Stock hat vor ein paar Wochen den Lotto-Super-Jackpot geknackt. Danach war er für eine Weile wie vom Erdboden verschluckt. Vergangenen Sonntag ist er mir im Park begegnet, in Begleitung von zwei kräftigen, schwarzgekleideten Männern. Ich lief auf Herrn Schröder zu und wollte ihm gerade zu seinem Gewinn gratulieren, als mir einer seiner Begleiter mit Wucht in den Bauch trat. Der zweite fing mich auf und lud mich auf einer Parkbank ab. Teilnahmslos sah Herr Schröder zu, wie ich mich vor Schmerzen krümmte und nach Luft rang. Dann zogen die drei ab. Es dauerte über eine halbe Stunde, bis ich wieder normal atmen konnte. Ich mache Herrn Schröder aber keinen Vorwurf. Ich würde mir auch Bodyguards zulegen, wenn ich reich wäre. Man weiß ja nie.