Aufgesammelt

berlin ahrensfelde 3zu2

Mein neuer Nachbar ist ein Serienmörder. Einige Wochen nach seinem Einzug lud er mich zum Tee ein und zeigte mir stolz die konservierten Leichen, die er in beinahe zimmerdeckenhohen Glaszylindern voll Formalin in seiner Wohnung aufbewahrt. Ich verbarg mein Entsetzen, nippte an meinem Tee und fragte gespielt beiläufig, wie er denn die gefüllten Glaszylinder bei seinem Umzug durch die Türen bugsiert habe. „Gar nicht“, antwortete mein Nachbar und schmunzelte, „die sind alle hier aus dem Viertel, ganz frisch. Diese zum Beispiel“, und er zeigte auf die Leiche einer vielleicht 20jährigen Frau mit langen schwarzen Haaren, „habe ich erst letzte Woche nachts am S-Bahnhof aufgesammelt.“