Schuld

dresden 3zu2

Mein Nachbar ist ein ehemaliger Investmentbanker. Seit Ausbruch der Finanzkrise plagen ihn furchtbare Schuldgefühle. Er hat seinen Job gekündigt und arbeitet jetzt bei einer kirchlichen Schuldnerberatungsstelle. In seiner Freizeit hilft er in einer Suppenküche für Obdachlose und engagiert sich außerdem für die Rekommunalisierung der städtischen Wasserversorgung. Wie er mir vor kurzem gestanden hat, haben die Schuldgefühle aber bisher kaum nachgelassen. Er denkt deshalb darüber nach, sich ein Dollarzeichen auf die Stirn tätowieren zu lassen, um sich der öffentlichen Demütigung preiszugeben.

Bombe

halle 3zu2

Im zweiten Stock wohnen ein Mann und eine Frau, die irgendwie unheimlich sind. Ich kann gar nicht genau sagen warum, aber jedes Mal, wenn ich ihnen im Hausflur begegne, stellen sich mir buchstäblich die Nackenhaare auf. Sie begegnen mir fast immer gemeinsam, was mein Misstrauen noch vertieft, denn ich glaube nicht, dass die beiden ein Paar sind. Ich weiß, es ist Unsinn, aber wenn ich spätabends an ihrer Wohnungstür vorbeigehe und drinnen brennt noch Licht, dann stelle ich mir unwillkürlich vor, dass sie gerade tief über einen Stadtplan gebeugt am Küchentisch sitzen und sich flüsternd darüber unterhalten, welcher Ort wohl am besten dafür geeignet wäre, sich in die Luft zu sprengen.

Zuverdienst

3zu2 fellbild

Der Förster aus dem Erdgeschoss ist seit vielen Jahren arbeitslos. Um sein Arbeitslosengeld aufzubessern, hat er vor kurzem mit der Stadtverwaltung ausgehandelt, dass er im Park neben unserer Wohnanlage Kaninchen schießen darf. Der Stadtverwaltung kommt das sehr gelegen, denn die Kaninchen haben sich in den letzten Jahren rasant vermehrt und fressen die Grünflächen und Blumenbeete kahl. Außerdem verlangt mein Nachbar kein Geld für seine Dienste. Stattdessen verkauft er das Fleisch der Kaninchen auf dem hiesigen Wochenmarkt, ebenso wie Mützen und Pantoffeln, die er aus den Fellen der Tiere näht. Ihm tut die neue Aufgabe sichtlich gut. Er trägt jetzt wieder mit Stolz seine waldgrüne Kluft und grüßt immer sehr höflich, wenn man ihm im Treppenhaus oder auf der Straße begegnet.

Verschwunden

schwerin 3zu2

Der Mann meiner Nachbarin ist Hobby-Ballonfahrer – bzw. er war es, denn vor kurzem ist er mitsamt Ballon spurlos verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass er über einem unzugänglichen Waldstück oder einem See abgestürzt und ums Leben gekommen ist. Meine Nachbarin allerdings ist fest davon überzeugt, dass er sich nur verflogen hat und den Heimweg nicht mehr findet. Sie sitzt jetzt ständig auf ihrem Balkon und sucht bis spät in die Nacht den Himmel mit einem Teleskopfernrohr ab. Jedes Mal, wenn sie ihren Mann zu erspähen glaubt, feuert sie einen Schuss aus ihrer Signalpistole ab. Die gesamte Nachbarschaft fühlt sich ziemlich gestört von der Knallerei, und ich selbst bin schon einige Male davon aus dem Schlaf gerissen worden. Bisher hat es aber noch niemand übers Herz gebracht, die Nachbarin zu bitten, endlich aufzuhören mit dem Blödsinn.

Aufgesammelt

berlin ahrensfelde 3zu2

Mein neuer Nachbar ist ein Serienmörder. Einige Wochen nach seinem Einzug lud er mich zum Tee ein und zeigte mir stolz die konservierten Leichen, die er in beinahe zimmerdeckenhohen Glaszylindern voll Formalin in seiner Wohnung aufbewahrt. Ich verbarg mein Entsetzen, nippte an meinem Tee und fragte gespielt beiläufig, wie er denn die gefüllten Glaszylinder bei seinem Umzug durch die Türen bugsiert habe. „Gar nicht“, antwortete mein Nachbar und schmunzelte, „die sind alle hier aus dem Viertel, ganz frisch. Diese zum Beispiel“, und er zeigte auf die Leiche einer vielleicht 20jährigen Frau mit langen schwarzen Haaren, „habe ich erst letzte Woche nachts am S-Bahnhof aufgesammelt.“